AKTUELL:

Liebe Sportlerinnen und Sportler, liebe Trainer,

Eltern und Fans, 

 

im Rahmen  der von der Regierung erlassenen Corona-Betreuungsverordnung finden  wieder das Fußball-Jugendtraining sowie die Freundschafts- und Liga-Spiele statt. Hierzu sind strenge Hygiene- und Abstandsregeln umzusetzen, auf deren Einhaltung unsere Trainer genau achten. 

 

Helft mit, indem ihr euch an die Vorschriften haltet, denn ihr seid MIT ABSTAND die besten Spielerinnen und Spieler wie auch die besten Fans, die es im gesamten Fußballkreis Iserlohn gibt.

 

Sobald es neue Entwicklungen gibt, werden wir euch auf dem Laufenden halten.

 

Das Jugendleitungsteam der Ergster Wölfe


Liebe Fußballfreunde,

 

„Ergster Wölfe“ ist die Bezeichnung der Fußballjugend der SG Eintracht Ergste 1884 e.V.

Seit einigen Jahren nutzen bereits die jüngeren Mannschaften den Schlachtruf

 

Ergster Wölfe das sind wir,

spielen gerne Fußball hier –

uuuuuuuh (Wolfsgeheul)“

 

wenn sie bei einem Fußballspiel auf ihren Gegner treffen – aber woher kommt diese Idee?

 

Damals, vor langer, langer Zeit, als Ergste noch ein beschauliches kleines Dorf war, trieb ein Werwolf hier sein Unwesen. Die Bewohner litten unter seinen Streichen und Raubzügen, konnten ihn aber letztendlich besiegen. So kam es, dass die stolzen Bürger den Wolf mit in ihr Wappen aufnahmen, welches auch heute noch die Fahne von Ergste auf grün-weiß-rotem Grund ziert.

 

Ausgehend von dieser kleinen Anekdote unserer Vorfahren heißen unsere heranwachsenden Kicker die Gegner mit ihrem Wolfsgeheul auf dem Spielfeld herzlich willkommen und zeigen schon früh in ihren grün-roten-Trikots, dass bei den Ergster Wölfen Spaß im Rudel, Heimatverbundenheit und die Liebe zum Fußball zusammen gehören.

 

Die Ergster Wölfe

(Jugendleitung)

Hier könnt Ihr nochmal unseren Schlachtruf anhören.